Willkommen beim NABU - RG Muldentalkreis

 

Liebe Naturfreunde und solche, die es werden wollen!

Wir begrüßen Euch auf unserer Webseite und hoffen, dass wir Euch inspirieren können, auch etwas zum Naturschutz insbesondere hier in der Region des Muldentals rund um Grimma und Wurzen beitragen zu wollen.

Die Geschichte der Regionalgruppe Muldentalkreis reicht bis in die 90-er Jahre des vorigen Jahrhunderts zurück.  mehr

Verein zum Schutz und Erhaltung der Natur und der Muldenlandschaft e.V.

Haselberg
NSG Haselberg / Foto: RG Muldentalkreis
Erdkröte (Bufo bufo) weiblich

Amphibien sind schon unterwegs. Erste Erdkröten bereits am 14.02.2019 in den Fangeimern gefunden!                                     Danke an alle Helfer beim Aufbau des Amphibienschutzzauns!

Der Schutz wandernder Amphibien an Straßen ist wegen der vorhandenen Dichte des Straßennetzes und der Verkehrszunahme auf ehemals gering befahrenen Straßen in Deutschland eine wichtige Schutzmaßnahme, um der stetig wachsenden Zahl überfahrener Amphibien entgegenzuwirken.

Die Straße zwischen Ammelshain und Naunhof ist dabei eine sensible Verkehrsader, weil hier ein Waldgebiet durchschnitten wird und in der Zuwanderungsrichtung von Amphibien zum Grillensee bzw. Moritzsee liegt.

Leider ist die Zahl der hier erfassten Amphibien in den letzten Jahren rückläufig gewesen. Der vergangene trockene Sommer und die massiven Holzeinschläge werden sich sicher auf die diesjährige Wandersaison

auswirken. Auch unsere Erdkröte (wissenschaftlich Bufo bufo), eine der häufigsten in Mittel- und Nordeuropa vorkommenden Krötenart, ist davon nicht ausgenommen. Allerdings sollte sie sich wegen ihrer anspruchslosen Lebensweise auch in diesem Jahr nicht von ihrer Wanderung abhalten lassen.

Weitere Informationen

Wir laden zum ersten Höhepunkt des Frühjahrs 2019 ein, zur

>> "Landparty" im AKW  <<

Der Frühling scheint sich langsam festzusetzen und lockt , mehr Zeit im Freien zu verbringen. So ist das Frühlingsfest , die "Landparty" , im Alten Kranwerk zu Naunhof das erste Zeichen, dass die Zeit der kalten und grauen Tage vorbei ist. Es findet in diesem Jahr am Sonntag, den 07. April statt und wir sind dabei.

Ab 10:00 Uhr werden wir an unserem Stand die Möglichkeiten bieten, dass jeder seine handwerklichen Fähigkeiten z.B. beim Nistkastenbau unter Beweis stellen kann. Natürlich werden wir auch mit Rat und Tat zu Fragen des Naturschutzes in unserer Region zur Seite stehen.

Interessantes Informationsmaterial rund um den Naturschutz und  des NABU (Naturschutzbundes Deutschland) runden unser Angebot ab. Hoffen wir, dass das Wetter mitspielt und wir Naturfreunde und solche, die es werden wollen, bei uns am Stand begrüßen können.



Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

   

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier im ehemaligen Muldentalkreis aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei einer unserer Aktivitäten vorbei oder melden Sie sich bei uns.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt oder über unser Kontaktformular.