NABU - Regionalgruppe Muldentalkreis

 

Liebe Naturfreunde und solche, die es werden wollen!

Wir begrüßen Euch auf unserer Webseite und hoffen, dass wir Euch inspirieren können, auch etwas zum Naturschutz insbesondere hier in der Region des Muldentals rund um die Gemeinden Naunhof, Trebsen und Parthenstein beitragen zu wollen.

Die Geschichte der Regionalgruppe Muldentalkreis reicht bis in die 90-er Jahre des vorigen Jahrhunderts zurück. 

Ein Blick auf unseren Flyerzeigt auch, wofür wir uns engagieren.

Verein zum Schutz und Erhaltung der Natur und der Muldenlandschaft e.V.


Termine:

Vereinstreffen

Wann:  04.03.2024, 19:00 Uhr

Wo:  Hotel "Rosengarten" Naunhof, Nordstr. 22, 04683 Naunhof

 


Nächste Aktion:


NSG "Haselberg-Straßenteich"

Infotafeln informieren über das Naturschutzgebiet in Ammelshain

Wer jetzt den Haselberg in Ammelshain besucht, wird 3 Informationstafeln entdecken, auf denen Wissenswertes über die Entstehung des Haselberges, die schützenswerte Natur und einige Hinweise zu Verhaltensweisen in diesem Naturschutzgebiet zu finden sind.

Als 2020 das Naturschutzgebiet plötzlich immer interessanter für Besucher wurde, war auch leider zu beobachten, dass vielen die Tatsache nicht bewusst war, dass es sich hier um ein Naturschutzgebiet handelt. Um die Menschen besser darauf aufmerksam zu machen, entstand die Idee, Informationstafeln dort zu errichten.

Wie schon bei den Tafeln für den Grillensee hat uns die Stadt- und Touristikinformation Naunhof bei der grafischen Umsetzung unserer Ideen und Vorstellungen sehr unterstützt. 

Zur Finanzierung der Gestelle und Tafeln waren wir auf Spendengelder angewiesen. Nach Gesprächen mit den betroffenen Parteien und Institutionen fanden wir mit dem Landestauchsportverband Sachsen, der    Schotter und-Splittwerk Altenhain GmbH, des Tauchsportzentrums Naunhof Spendengeber für unser Projekt. Ergänzt haben wir die Finanzierung durch eigene Mittel des Vereins. Nicht zuletzt hat uns der Bauhof Naunhof kostenlos die Gestelle für die Infotafeln an den entsprechenden Standorten in die Erde gebracht. Allen gilt hier nochmals ein besonderer Dank.

Wir hoffen mit dieser Maßnahme, das Verständnis für die Notwendigkeit des Schutzes der Natur in diesem Gebiet weiter zu erhöhen und dass sich jeder selbst ein wenig dafür verantwortlich fühlt. 

Foto: NABU RG Muldentalkreis
Foto: NABU RG Muldentalkreis

Stunde der Wintervögel

Zählaktion vom 5. bis 7. Januar 2024

Foto: NABU RG Muldentalkreis
Foto: NABU RG Muldentalkreis

Im Januar 2024 findet bundesweit wieder die traditionelle Zählung unserer heimischen Vogelwelt statt. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen. Sinn dieses jährlichen Monitorings ist, die Entwicklung der Populationen zu beobachten und mögliche Maßnahmen zum Schutz bestimmter Vogelarten zu ergreifen. Je mehr Menschen sich daran beteiligen, um so genauer sind die Ergebnisse.

Weitere Informationen zum Ablauf und Möglichkeiten der Meldung sind hier zu finden.


Winterliche Snackbar

Einfach auf das Bild klicken, um die interaktive Grafik zu starten.

Foto: NABU RG Muldentalkreis
Foto: NABU RG Muldentalkreis


Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

   

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier im ehemaligen Muldentalkreis aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei einer unserer Aktivitäten vorbei oder melden Sie sich bei uns.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt oder über unser Kontaktformular.